Sehr geehrte Damen und Herren,

leider werden immer wieder Fälle bekannt, bei denen Kriminelle in Wohnungen und Häuser

von Menschen einbrechen, während diese einen nahen Bekannten / Verwandten zu Grabe

tragen. Aus diesem Grund bittet Sie die Polizei Krefeld Trauernde im Rahmen der Gespräche

darauf hinzuweisen, dass die Wohnanschrift möglichst nicht zusammen mit dem

Beisetzungstermin veröffentlicht (zum Beispiel in Traueranzeigen / Zeitungsanzeigen).wird.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Ihre Polizei Krefeld

Kontakt: Polizeipräsidium

Hier PDF runterladen